UA-89341010-1 google-site-verification: google64ff5bae7b5782bd.html
 

Leitlinie


DSC00869-Small-1DSC00868-Small-1DSC00875-Small-1bro

Ergotherapiepraxis mit den Schwerpunkten:
Neurologie, Orthopädie, Handtherapie, chirurgische Nachsorge


Wir sind eine moderne Praxis die sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert. Ständige Weiterbildung der Mitarbeiter unseres Teams ist selbstsverständlich. Wir beteiligen uns an Studien der Universitätskliniken, wissenschaftliches Arbeiten gehört zu unserem Praxisalltag.

„ Und was ist mit meiner Hand?“
Diese Frage wird häufig gestellt.

Die Hand, nicht nur wichtig zum Werkzeuggebrauch, repräsentiert sehr individuell unsere Persönlichkeit und unser Ausdrucksvermögen.

Gängige Therapiekonzepte liefern gute Ansätze, doch häufig ist der Nichtgebrauch schneller erlernt, als die ersten Funktionen.

Seit Jahren beschäftigt mich die Frage, "Wie lernt der Mensch."
Aufbauend auf der Grundlage bekannter Therapiekonzepte wie Bobath, PNF, Affolter, Perfetti etc. in Verknüpfung mit neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen, kam es zu der Entwicklung eines neuen Therapiekonzeptes.

In der Praxis wende ich seit einiger Zeit dieses Konzept sehr erfolgreich, mit einem weit über das bisher erreichbare Maß an Funktionszuwachs, an.

Mein Interesse ist, diese sichtbaren Erfolge durch valide Studien zu untermauern und das Therapiekonzept weiterzugeben. Inzwischen sind signifikante Ergebnisse in einer Pilotstudie nachgewiesen. Eine Veröffentlichung ist in Arbeit.

Untitled
„Wenn der Patient besser wird, müssen wir etwas ändern; wenn er gleich bleibt müssen wir etwas ändern, wenn er schlechter wird, müssen wir dringend etwas ändern."

Berta Bobath Bremerhaven 1984

    Navigation

.

Suche

 

Die Praxis
Ereignisse
Handtherapie
Kontakt
LinkMe Banner
Profil
Unsere Leistungem
Profil
Abmelden